Grußwort des Landrats Dr. Reinhard Kubat

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Besucherinnen und Besucher,
hausgemachte Wurstwaren, Honig und Fruchtaufstriche oder Milch- und Käsespezialitäten: die Direktvermarktung von Produkten aus der Region hat in Waldeck-Frankenberg eine lange Tradition. Rund 70.000 Hektar des flächenmäßig größten Landkreises in Hessen werden landwirtschaftlich genutzt – und bieten regionale Produkte direkt vom Erzeuger.
So kann man Nahrungsmittel aus der Region in zahlreichen Fachgeschäften, Wochenmärkten und bei einer Vielzahl von Direktvermarktern einkaufen. Für Sie, liebe Gäste, bedeutet dies eine nachvollziehbare Herkunft der Waren, frische Lebensmittel durch kurze Transportwege und köstliche Produkte je nach Saison. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen viel Spaß und guten Appetit auf der genussvollen Reise durch die kulinarischen Spezialitäten Waldeck-Frankenbergs!

Ihr Dr. Reinhard Kubat
Landrat des Landkreises Waldeck-Frankenberg


Grußwort vom Dezernent für Landwirtschaft, Veterinärwesen und Verbraucherschutz

Lieber Gast,
willkommen auf der Internetpräsenz von direktvermarktenden Betrieben und Kunsthandwerkern aus Waldeck-Frankenberg. Wir möchten Sie als Verbraucher mit unseren Betrieben bekannt machen und Ihnen die Vorzüge regionaler Produkte aufzeigen. Nutzen Sie ein persönliches Gespräch auf dem Hof der  Direktvermarkter  oder schauen Sie einem Kunsthandwerker in seiner Werkstatt über die Schulter. Wir freuen uns, Ihnen zahlreiche verschiedene Produkte von äußerst hoher Qualität und nach Rezepten wie aus Großmutters Zeiten anbieten zu können.  Nutzen Sie unsere Caterer auch für Ihre Feierlichkeit. Für pfiffige Geschenkideen gibt es vielfältige Angebote zu entdecken.
Schauen Sie doch mal bei unserer „Direktvermarktermesse Waldeck-Frankenberg“ oder einer unserer weiteren Großveranstaltungen wie  „Markt am Schloss“ in Bad Arolsen,  vorbei!
Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Entdecken, Erleben und Genießen unserer regionalen Spezialitäten.

Ihr Fritz Schäfer, Dezernent für Landwirtschaft, Veterinärwesen und Verbraucherschutz